Immobilienberater: Verkauf ohne Notar?

Bekannte haben uns erzählt, dass der Erwerb einer Immobilie auch ohne den Beizug eines Notars möglich ist, sofern sich die Parteien über den Vertragsinhalt einig sind. Dieses Vorgehen resultiere in einer Ersparnis in Höhe der Notarkosten. Ist dies richtig? Simone S., Zürich

Lofthome Immobilien AG Nein, das ist nicht möglich. Das Obligationenrecht schreibt als Formvorschrift ausdrücklich die öffentliche Beurkundung vor. Je nach Kanton ist für die Beurkundung ein amtlicher Notar (Amtsnotariat, z.B. in den Kantonen Zürich oder Zug) oder ein freier Notar (z.B. im Kanton Aargau) zuständig. Ohne diese Beurkundung ist keine Anmeldung des Verkaufs beim Grundbuchamt möglich. Rechtlich können Sie somit ohne Beizug eines Notars nicht Eigentümer einer Liegenschaft werden.

Aus unserer Serie der Immobilienberater

Lofthome Immobilien AG

Veröffentlicht in BlogVerschlagwortet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.