Was ist ein Loft? Loftwohnung Definition.

Was ist ein Loft – eine Begriffsdefinition.

Loft Angebote

Der Begriff Loft stammt aus dem Englischen und bedeutet soviel wie Dachboden oder Estrich. Der Loft, auch als Kurzform von Loftwohnung verwendet, ist ein in eine Wohnung umfunktionierter Lager- oder Industrieraum. Lesen Sie mehr über die Ursprünge von Lofts und deren Entwicklung bis heute.

Loft Angebote Verkauf

Ab den 1940er Jahren wurden in New York und London derartige leerstehende Hallen zu Wohnzwecken umfunktioniert, wobei die Bausubstanz der Halle kaum verändert wurde. Eine Wohnung umfasste damit oft die gesamte Fläche einer Etage, in die einfach Möbel hineingestellt wurden. Damit ergaben sich offene Wohnungen mit riesigen Grundflächen und hohen Decken. Andy Warhol zählt heute zu den Pionieren der Loftnutzer, fälschlicherweise, da er seine Factory erst ab den 60er Jahren in einem New Yorker Loft einrichtete. Lofts wurden schnell zu den begehrten Wohnungen für Freiberufler und Künstler, die damit Wohn- und Arbeitsraum integrierten und so oft zu günstigen Bedingungen eine Bleibe fanden.

Ab den 1990er Jahren wurde die Umnutzung von Industriearealen und Fabriken auch in der Schweiz populär. So wurden erste Projekte in Zürich und Winterthur realisiert. Weitere Umbauten und Loftprojekte folgten im Zürcher Oberland, im Kanton Aargau und im Jura realisiert.


lofthome.ch ist ein spezialisierter Immobilienanbieter für Lofts, Loftwohnungen und aussergewöhnliche Immobilien. Wir sind in den Regionen Zug, Zürich, Aargau und Luzern für Sie tätig.


Sehen Sie hier unsere Angebote für:
Lofts, Loftwohnungen
Immobilien

Stichworte: Loft, Lofts, Loftwohnung, Begriff, Definition